• Christopher

Buchrezension zu "Die Millionärsformel" von Carsten Maschmeyer

Carsten Maschmeyer vermittelt in seinem Buch Finanztechniken sowie die richtige mentale Einstellung - das Mindset - mit dem du deine Finanzen selbst in die Hand nehmen kannst. Ganz nach dem Motto "Ohne Finanzkenntnisse, kein Vermögensaufbau" zeigt der Autor, dass es in erster Linie nicht wichtig ist, wie viel Geld man besitzt, sondern wie viel man über Geld weiß.

"Wie Sie mit Ihrem Geld umgehen, ist wichtiger als die Summe, die Sie zum jetzigen Zeitpunkt zur Verfügung haben. Von wo Sie starten, ist zunächst egal - entscheidend ist, wo Sie am Ende stehen. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit erreichen können" - Carsten Maschmeyer aus seinem Buch "Die Millionärsformel"

Wir beschäftigen uns durchschnittlich nicht einmal eine Minute am Tag mit den persönlichen Finanzen. Zum Vergleich verbringt der durchschnittliche Smartphone-Nutzer knapp 4 Stunden mit seinem Handy.


Carsten Maschmeyer versucht in seinem Buch "Die Millionärsformel" darzulegen, warum man definitiv mehr Zeit in die Weiterbildung rund um das Thema Finanzen aufbringen sollte.

Traditionelle Geldanlagen funktionieren nicht mehr (Zinsen stark gesunken, Kapitallebensversicherung kaum renditeträchtig usw.), die bisherigen Gesetze des Vermögensaufbaus sind ungültig geworden.

Wie man dennoch Vermögen erfolgreich aufbauen kann, zeigt der Autor mit seiner "Millionärsformel".

Der Klappentext

Reichwerden beginnt im Kopf!

Die traditionellen Geldanlagen funktionieren nicht mehr. In der Nullzinswelt haben die alten Gesetzt des Vermögensaufbaus ihre Gültigkeit verloren. Noch nie war es so schwierig, sein Geld anzulegen und zu vermehren. Und trotzdem: Jeder kann die Finanzielle Unabhängigkeit erreichen!

Carsten Maschmeyer ist der bekannteste Finanzprofi des Landes. Er hat es aus kleinen Verhältnissen zum Milliardär gebracht. Jetzt teilt er zum ersten Mal seine Erfahrungen und sein Wissen und verrät die Geheimnisse der Millionärsformel - Motivation pur für jeden, der es bislang nur noch nicht gewagt hat, seine Finanzträume zu verwirklichen!


Neben den Gründen, warum Reichtum erstrebenswert ist und wie man dorthin gelangt, beschreibt Carsten Maschmeyer ebenso das berufliche Leben, wie man mehr bekommt oder sich zusätzliche Einkommensströme aufbaut. Genauere Ausführungen zum Thema Sparen und heute vernünftige Anlageformen sowie weiterführende Inhalte zu Immobilien, Pension, Unternehmensgründung, Geld und Liebe, Versicherungen, Schulden und Co. werden ebenfalls beleuchtet.

Fazit

In den ersten fünf Kapitel wird versucht zu erklären, wie man dem Ziel der finanziellen Freiheit ein Schritt näher kommt. Man findet dabei unter anderem folgende klassische Tipps, die sich jeder zu Herzen nehmen sollte:

  • Beginne, dich mit deinen Finanzen so früh wie möglich zu beschäftigen und investiere Zeit in deine finanzielle Weiterbildung

  • Spare monatlich zumindest 10% deiner Einnahmen, um langfristig ein Vermögen aufzubauen

  • Fülle zuerst dein Notfallkonto und investiere anschließend in dein Zukunftsvermögen

  • Erhöhe deine Einkommensströme (Gehaltserhöhung durch Performance & Weiterbildung, zweites Standbein, weitere passive Einkommen generieren)

  • Reduziere deine Ausgaben (Sei Kostendetektiv und verringere alle unnötigen Ausgaben)

  • Wichtig ist in erster Linie nicht, wie viel Geld du besitzt, sondern dass du mehr einnimmst, als du ausgibst!


Insbesondere das vierte Kapitel hat mich positiv angesprochen, da der Autor versucht, das richtige berufliche Mindset zu vermitteln, nämlich zu tun, was einem Spaß macht und durch Weiterbildungen und Performance eine professionelle Weiterentwicklung anzustreben. Natürlich ist dies leichter gesagt als getan - das Prinzip dahinter finde ich jedoch sehr wichtig.

Hinsichtlich der Investition seines Geldes wird insbesondere auf aktive und passive Fonds verwiesen, wobei der Autor eher zur aktiven Fondsanlage investiert. Ich persönlich bin hier eher ein Vertreter des passiven Investierens, da für mich die Vorteile (insbesondere Kosten!) überwiegen - diese Entscheidung muss aber jeder für sich treffen. Hinter der Kernaussage stehe ich jedoch zu 100%: Nimm deine Finanzen selbst in die Hand und investiere dein Geld gewinnbringend am Kapitalmarkt.

Das Buch spricht insbesondere die Personen an, die sich bis dato noch gar nicht mit dem Thema Finanzen und Vermögensaufbau beschäftigt haben. Es ist leicht verständlich geschrieben und zu lesen. Gerade für Anfänger liefert Carsten Mashmeyer mit der "Millionärsformel" einen guten Ratgeber sowie eine vernünftige Einstiegsliteratur. Man darf jedoch nicht dem Irrglauben verfallen, von heute auf morgen zum Millionär zu werden, sobald man das Buch gelesen hat.


Für alle, die sich schon genauer mit den oben genannten Themen beschäftigt haben und mehr Hintergrundinformationen zum Investieren suchen, sind mit anderen Buchquellen wohl besser bedient. Für den Aufbau eines soliden Grundwissens dient das Buch jedoch allemal.

Wenn ich dein Interesse zum Buch "Die Millionärsformel" von Carsten Maschmeyer geweckt habe, kannst du es gerne hier bestellen*.


Wir lesen uns,

euer Christopher von eduInvest.



57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen